Vinyasa Yogalehrer-Ausbildung 200h

Vinyasa Yogalehrer*in zu werden, bedeutet sich auf einen Weg zu begeben. Am Anfang beschäftigen wir uns mit praktischen Fragen: Wie baue ich eine Yoga Klasse auf? Welche Ausrichtungsprinzipien sind für verschiedene Asanas wichtig, wie gehe ich auf individuelle Bedürfnisse meiner Teilnehmer ein, und welche Rolle spielt der Atem und das Nervensystem? Mit der Zeit kommen dann noch größere Fragen hinzu: Wie kann ich Anteile der Yoga Philosophie in meine Vinyasa Klasse einfließen lassen? Welche Aspekte sind mir als Yogalehrerin wichtig, und wie kann ich meinen eigenen Stil als Yogalehrerin entwickeln?

„Ein Aspekt, der uns mit auf den Weg gegeben wurde, ist zu lernen, vollkommen präsent und authentisch in unserer Unterrichtspraxis zu sein.“

Elisabeth B.

Mitbringen solltest du eine kontinuierliche Yogapraxis von mindestens zwei Jahren und eine ehrliche Leidenschaft für Yoga. Um den Yogalehrerberuf mit Freude und Kompetenz ausüben zu können, sind mehrere Faktoren ausschlaggebend — nicht nur körperliche Stärke und Flexibilität. Letztendlich ist es die hundertprozentige Bereitschaft, sich mit Begeisterung auf den Yogaweg einzulassen, die den Beruf des/der Yoga- lehrers*in ausmacht.

In unserer 200h Ausbildung hast du die Möglichkeit, dich intensiv mit den grundlegenden Aspekten der Yogalehre auseinanderzusetzen. So kannst du deine eigene Praxis weiterentwickeln und schaffst dir eine fundierte Basis, um Yoga mit Sicherheit, Klarheit und Einfühlungsgabe zu unterrichten. Nachdem du in der 200h Ausbildung eine breite Basis geschaffen hast, kannst du in unserer 300+ Ausbildung dein Wissen weiter vertiefen und wirst durch unser Mentoring Programm individuell dabei gefördert, deinen eigenen Unterrichtsstil zu finden und auszubauen. Mehr Infos zu unserer 300+ Ausbildung findest du hier.

Es war total toll, das Unterrichten in so einem sicheren Rahmen zu üben, ohne Angst haben zu müssen, dass man was falsch macht.

Sarah-Lena W.

Unsere erfahrenen Yogalehrer begleiten dich während der gesamten Ausbildung.

 

Die Ausbildungslehrer

Alle Ausbildungslehrer blicken auf eine jahrzehntelange Unterrichtspraxis zurück. Detlev Alexander und Nancy Jovanovic unterrichten vor allem Asana in Theorie und Praxis. Piu Haubner leitet die Seminare Anatomisch-Medizinisches Grundwissen, die zur Einführung an jedem Wochenende stattfinden. Yogacharya Ananda Leone wird einen Einstieg in die Yoga Philosophie geben und grundlegende Pranayama Übungen vermitteln.

 

 

Themenbereiche der Ausbildung

Unsere Ausbildung entspricht den Richtlinien der weltweit anerkannten Yoga Alliance. Nach erfolgreich bestandener Prüfung erhältst du ein Zertifikat, das dich als „Yogalehrer/ Yogalehrerin (Yoga Alliance 200h)“ ausweist. Die Ausbildung baut inhaltlich aufeinander auf und umfasst folgende Themenbereiche: Asanalehre, Anatomisch-Medizinisches Grundwissen, Philosophie, Meditation, Pranayama, Eigenes Unterrichten, Pädagogik/ Unterrichten verschiedener Levels etc. und die Abschlussprüfung am Ende des Ausbildungsjahres.

 

Yoga-Meditation-Om

 

Deine Bewerbung

Es ist uns wichtig, dass du den Unterricht von Nancy und Detlev mindestens einmal besucht hast, bevor du dich für die Ausbildung bewirbst. Wenn du neu im Studio bist, bekommst du hierfür zwei Gutscheine. Danach brauchen wir von dir das ausgefüllte Anmeldeformular, das du weiter unten findest. Bitte füge deiner Anmeldung auch ein Foto bei. Nachdem die Lehrer*innen deine Bewerbung geprüft haben, bekommst du von uns den Vertrag zugeschickt. Dein Ausbildungsplatz ist dir sicher, sobald wir den unterschriebenen Vertrag von dir erhalten haben und die Ausbildungsgebühr bzw. die erste Rate überwiesen wurde.

In der 200h Yogalehrer-Ausbildung lernst du die wichtigsten Adjustments für jede Asanagruppe kennen.

 

Ausbildungskosten
Vinyasa Yogalehrer-Ausbildung 200h

Frühbucherrabatt bis zum 30.11.2021: 3.000 Euro oder 12 Monatsraten à 270 Euro.
Regulär: 3.250 Euro oder 12 Monatsraten à 290 Euro.

In den Ausbildungskosten sind enthalten:

  • 11 Ausbildungswochenenden laut Lehrplan
  • 50er-Karte für das Studio (gültig für die Dauer des Ausbildungsjahres)
  • Besuch von mindestens 6 Stunden zum Observieren und Assistieren mit individueller Besprechung
  • Rabattierung für studiointerne Workshops während des Ausbildungsjahres
  • Lehrmaterialien für die Wochenenden (Kosten für die auf der Leseliste angegebenen Bücher sind nicht enthalten)
  • Nutzung der Räumlichkeiten im Studio für die Lerngruppentreffen (sofern verfügbar)

 

 

Start der Ausbildung: 21. Januar 2022

Die Ausbildung findet an 11 Wochenenden im Yoga Sky statt (i.d.R. freitags 18 bis 21 Uhr, samstags 9 bis 19 Uhr und sonntags 9 bis 15 Uhr). Außerhalb der Wochenenden setzt sie ein gewisses zeitliches Engagement voraus. Dazu gehören Hausaufgaben und regelmäßige Treffen mit deiner Lerngruppe, im Idealfall einmal pro Woche. Auch das Observieren und Assistieren von Yogaklassen ist Teil des Curriculums. Du solltest außerdem regelmäßig am Unterricht deiner Dozent*innen teilnehmen. Dafür bekommst du eine 50er-Karte für das Studio, die innerhalb des Ausbildungsjahres gültig und in den Ausbildungskosten enthalten ist. Für alle weiteren Fragen zu Teilnahmebedingungen, Anmeldungen etc. kannst du gerne jederzeit mit uns Kontakt aufnehmen.

 

Termine Infotreffen

Wenn du dich für die Ausbildung interessierst, komme gerne zu einem unserer Infotreffen vorbei und lerne die Lehrer persönlich kennen. Die Termine für die Infotreffen zu unserer Ausbildung im nächsten Jahr geben wir hier in Kürze bekannt!

Infotreffen 200h-Ausbildung:

03.10.2021, 16:00 Uhr (Treffen mit Detlev)
14.11.2021, 16:00 Uhr (Großes Treffen mit allen Lehrern)
05.12.2021, 16:00 Uhr (Treffen mit Nancy)

Hast du noch Fragen? Schreib uns gerne eine Email .